Archiv der Kategorie: Digital barrierefrei

Das Haus der Megalithen – Carnac – 2018

Die Megalithen von Locmariaquer sind ein Touristenmagnet in der Bretagne. 1990 eröffnete in Carnac das Haus der Megalithen, um die Besucher bei der Entdeckung des megalithischen Erbes zu begleiten. Nun wurden die Vermittlungsangebote runderneuert,  für mehr Komfort und Qualität : Eine multimediale Informationsstation bietet speziell aufbereitete Inhalte für ein Publikum mit geistiger Beeinträchtigung. ►►► WEITERLESEN

Kunstmuseum Nantes – 2017

Bei barrierefreien und inklusiven Angeboten im Museums- und Ausstellungsbereich geht es zunehmend um die Verschränkung von analogen und digitalen Medien. Für  die Museumsapp „Ma Visite“ wurden wir beauftragt, 27 Hauptwerke der Gemäldesammlung graphisch und digital so aufzubereiten, dass sie von sehbeeinträchtigten Nutzern auf einem Tablett im Ausstellungssaal angeschaut werden können. Die Begegnung mit dem Gemälde sollte interaktiv sein, das heißt, man sollte in das Bild hineinzoomen können um so die Details besser lesen. Ebenfalls bot das Tablett an, dass jeder Nutzer individuell das Licht regeln kann, um das Gemälde noch besser zu erkennen. ►►► WEITERLESEN