Archiv der Kategorie: Taktile Bilder

Tastbuch Louvre - Präsentation

Louvre – Petite Galerie – Ausstellung „Le corps en mouvement“ – 2016

In der zweiten Saison  (Okt. 2016/Juli 2017) der Petite Galerie du Louvre bietet sich dem Besucher eine Einführung in den „Bewegten Körper (Le corps en mouvement)“ – Anlass für das Museum, sich einer besonderen Kunstform zu  öffnen: Dem Tanz! ►►► WEITERLESEN

Medaillenrelief der Widerstandskämpfer

Widerstandskämpfer im Pantheon – Paris – 2015

2015 wurden siebzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs vier französische Widerstandskämpfer in die nationale Ruhmeshalle Panthéon aufgenommen: Pierre Brossolette (1903 – 1944), Geneviève de Gaulle-Anthonioz (1920 – 2002), Germaine Tillion (1907 – 2008) und Jean Zay (1904 – 1944).  ►►► WEITERLESEN

Louvre – Petite Galerie – Ausstellung „Gründermythen“ – 2015

Die Petite Galerie du Louvre ist das Zentrum für die Kunst- und Kulturvermittlung für Kinder und Jugendliche, ihre Eltern, Erzieher oder Begleiter. Hier lernen sie eine Auswahl der wichtigsten Werke des Museums lernen. Tactile Studio entwarf ein taktiles Bilderbuch, mit dem die blinden und sehbehinderten kleinen und großen Gäste ebenfalls Zugang zu Wissen haben. ►►► WEITERLESEN

Museum Quai d'Orsay - Taststation

„Das Atelier des Künstlers“ (1855) von Gustave Courbet – Musée d’Orsay – Paris – 2015


2015 inszenierte das Museum d’Orsay publikumswirksam die Restaurierung des monumentalen Ölgemäldes “Das Atelier des Malers “ (1854/55) in einem Glaskubus innerhalb Museum. Die Besucher konnten so den Restauratoren bei der Arbeit zusehen. Tactile Studio entwarf eine Taststation außerhalb des Glaskubus und zeigte das Gemälde im Relief. Ein Audioguide begleitete diese taktile Kunstvermittlung.
►►► WEITERLESEN

Tastbuch Louvre Lens

Museum Louvre-Lens – Lens – 2014

Das taktile Begleitheft, erdacht und editiert von dem Museum Louvre Lens, hat zum Thema die Entwicklung der Schrift über die Jahrhunderte hinweg. Neben dem Zugang zu Wissen soll das Begleitheft vor allem Spaß bei der Entdeckung der ausgestellten Schriftstücke und das Erlernen verschiedener Betrachtungsmethoden – insbesondere für Sehende – bringen.  ►►► WEITERLESEN

Skulptur von Maurice Denis zum Anfassen

Museum Maurice Denis – Saint Germain en Laye – 2012

Das Museum Maurice Denis in Saint-Germain-en-Laye zeigte 2012 die Ausstellung “Die Universen des Georges Lacombe” (13. Nov. 2012 – 17. Feb. 2013). Tactile Studio wurde beauftragt, für drei Gemälde und eine fragile Büste einen anderen als den visuellen Zugang zu entwickeln. Auch zwei permanente Taststationen entstanden. ►►► WEITERLESEN

Spiele rund um das Werk von Matisse – Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris – Paris – 2011

Die Abteilung der Kunstvermittlung im Museum Moderner Kunst der Stadt Paris suchte nach einem neuen Zugang zu den monumentalen Wandgemälden „Der Tanz“ (1909) und deren unausgeführter zweiten Version des Malers Henri Matisse. Tactile Studio überlegte sich ein Puzzlespiel: Die Komposition der Werke zeigt in ihrer Einfachheit tanzende Frauen in überaus starker Bewegung vor einem abstrakten, fast geometrischen Hintergrund, die eine rhythmische Wellenbewegung nachvollziehen. ►►► WEITERLESEN