Alle Beiträge von tactilestudio

Stadtpalais Stuttgart – 2018

Das StadtPalais, das neue Stuttgarter Stadtmuseum im historischen Wilhelmspalais hat seine Türen im April 2018 geöffnet. Das neue Museum legt den Fokus auf Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Stadt Stuttgart und ist barrierefrei zugänglich. ►►► WEITERLESEN

Das Haus der Megalithen – Carnac – 2018

Die Megalithen von Locmariaquer sind ein Touristenmagnet in der Bretagne. 1990 eröffnete in Carnac das Haus der Megalithen, um die Besucher bei der Entdeckung des megalithischen Erbes zu begleiten. Nun wurden die Vermittlungsangebote runderneuert,  für mehr Komfort und Qualität : Eine multimediale Informationsstation bietet speziell aufbereitete Inhalte für ein Publikum mit geistiger Beeinträchtigung. ►►► WEITERLESEN

Museum des Menschen – Paris – 2018

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit in 2015 für einen vollständigen multisensorischen Rundgang, entschied sich das Musée de l’Homme (Paris) erneut für Tactile Studio, diesmal für die  Realisierung eines taktilen Modells für die Sonderausstellung „Neandertal“. ►►► WEITERLESEN

Zero Project – United Nations Wien – 2018

Auf der diesjährigen Zero Project Konferenz –  ein dreitägiges Spitzentreffens zum Thema Barrierefreiheit in der UNO City in Wien –   wurde zum ersten Mal das Zero Project Hymne aufgeführt, anlässlich des 10. Jahrestages der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich. Gleichzeitig wurde das Zero Project Kunstwerk enthüllt. [wds id="70"]Das Kunstwerk, das die Würde des Menschen zelebriert, ist eine Spende der Stiftung Essl und wird in der Rotunde der UNO City in Wien ausgestellt. ►►► WEITERLESEN

MUCEM – Marseille – 2017

Die neue Ausstellung „Connectivités“ erzählt die Geschichte der großen Hafenstädte im Mittelmeerraum im sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert – zwischen großen Imperien und Globalisierung. Tactile Studio hat 7 inklusive Vermittlungsstationen konzipiert und gefertigt: ein taktiles Schiff, den Hafen von Algier im 19. Jahrhundert, ein tastbares Wappenschild von Karl V. in Sevilla, oder auch einen Gewürznelke im Relief zum Riechen![wds id="67"] ►►► WEITERLESEN