Beratung & Veranstaltungen

Bei Tactile Studio engagieren wir uns für Inklusion! Wir wollen Wissen und Erfahrung mitteilen und gemeinsame Projekt mit Kunst- und Kultureinrichtungen entwickeln.

Brauchen Sie Beratung zur Inklusion und zu der Realisierung von inklusiven Tastmodellen in Ihrem Haus? Wir beraten Sie gerne! Sprechen Sie uns an: info@tactilestudio.de

Wir sind auch engagiert und nehmen an vielen Veranstaltungen über Inklusion und Design for All!

Wo waren wir? Wofür und mit wem? Hier erzählen wir Ihnen alles!

RÜCKBLICK JAHR 2017

EXPONATEC-Messe, 22.-24. November, Köln

Von 22. bis 24. November 2017 stand die KöInmesse wieder im Zeichen der alle zwei Jahre stattfindenden Exponatec. Rund 4.400 Besucher aus 39 Ländern nutzten die Gelegenheit, sich über neue Entwicklungen und Technologien im Museumswesen zu informieren. Tactile Studio war zum ersten Mal dabei. 

Die Besucher konnten unsere neuen inklusiven Stationen von dem Louvre Abu Dhabi entdecken, und auch die gemeinsam von Tactile Studio und Audioguide For All entwickelte TAST-HÖR-STATIONViele probierten die Station selbst aus. Sie verkörpert beeindruckend einen erfolgreichen Weg zu inklusiver Vermittlung, d.h. eine synchronisierte Vermittlung verschiedener Sinneseindrücke. 

Lesen und hören Sie hier mehr zum Thema.

Die Audioerklärung über das taktile Gemälde von Courbet im Musée d’Orsay war auch dank der TUOMI-Technologie zum Hören auf dem Stand. 
Wir danken Ihnen nochmals, dass Sie zahlreich und so begeistert auf unserem Stand waren. 

Wir freuen uns sehr auf die nächste Messe und auf Ihren Besuch!

World Usability Day 2017, 9.November, München

Wie werden Berührungsängste, Vorurteile und Unsicherheiten abgebaut?

Ein Austausch unter Spezialisten, Informationsarchitekten, Konzepter, UX-Designer, Produktmanager und Studierenden, um gemeinsam über Trends und Themen rund um nutzerzentrierte, benutzungsfreundliche und nachhaltige Lösungen zu diskutieren.

Herzlichen Dank an mindscreen und Microsoft!

A-TAG, 20. Oktober, Wien

A-TAG-Veranstaltung in Wien

Auf der beliebten Veranstaltung A-Tag von Accessible Media werden jährlich die neuesten Trends im Web Accessibility diskutiert. Dieses Jahr waren mit Google, Microsoft oder WAI/W3C hochkarätige Vortragende dabei. Tactile Studio stellte ein Best Practice Beispiel digitaler barrierefreier Angebote im Museums- und Ausstellungsbereich vor.

Zum Nachlesen der Vorträge siehe hier. 

#InkluCamp: Barrierefreie Kunst und Kultur, 10. Mai 2017, Dortmund

Das „InkluCamp“ im Dortmunder U bot Vertreterinnen und Vertretern aus kultureller Praxis und Institutionen, Wirtschaft, Design und Forschung ein Forum zum Austausch, um die Barrie-refreiheit in Kunst und Kultur aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren. Rund 85 Fachleute hatten die Gelegenheit beim InkluCamp ins Gespräch zu kommen und von Erfahrungen, Projektideen, konkreten Lösungsansätzen und auch Impulsen aus angrenzenden Disziplinen für ihre künftige Arbeit auf dem Weg zu einem inklusiven Kultur- und Bildungsangebot zu profitierenOrganisiert wurde das InkluCamp vom Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) in Zusammenarbeit mit UZWEI_Kulturelle Bildung im Dortmunder U. 

Alexandra (Projektleiterin Deutschland von Tactile Studio) sprach in ihrer Session über das Thema der Multisensorik als Weg zur Vermittlung für alle, wobei hier weniger das Zielgruppen-Denken im Fokus steht, sondern die Nutzung für alle.

 Link zur Dokumentation.

Fotos © Anna Spindelndreier