Musée intercommunal von Etampes – 2019

Die Besucher können jetzt zwei Taststationen zu dem Turm von Guinette in der Ausstellung «Les très riches heures du château d’Etampes» entdecken.

Die erste Taststation zeigt die taktile Darstellung des Turms vom Architekt Viollet-le-Duc als 3D-Objekt, sowie eine Schnittdarstellung des Turms im 12. Jahrhundert. Die andere Taststation ermöglicht, die Ansiedlung des Gebäudes taktil zu verstehen: Der Turm wurde für die Bewachung von den beiden Hauptverkehrachsen zwischen den Städten Paris-Orléans und Chartres-Sens verwendet. 

Mehr Information zum Museum finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.