Schlagwort-Archive: Design for All

Cité Familistère – Guise (Frankreich) – 2017

Das Familistère von Guise ist ein durch den Fabrikanten und utopischen Sozialisten Jean-Baptiste André Godin in der Mitte des 19. Jahrhunderts erbauter Gebäudekomplex. Er gilt als einer der ersten (wenn nicht DER erste) sozialen Wohnungsbauten überhaupt. Die darin enthaltenen Lösungen wurden über 50 Jahre später wieder von Architekten wie Le Corbusier angewandt. ►►► WEITERLESEN

Kunstmuseum Nantes – 2017

Bei barrierefreien und inklusiven Angeboten im Museums- und Ausstellungsbereich geht es zunehmend um die Verschränkung von analogen und digitalen Medien. Für  die Museumsapp „Ma Visite“ wurden wir beauftragt, 27 Hauptwerke der Gemäldesammlung graphisch und digital so aufzubereiten, dass sie von sehbeeinträchtigten Nutzern auf einem Tablett im Ausstellungssaal angeschaut werden können. Die Begegnung mit dem Gemälde sollte interaktiv sein, das heißt, man sollte in das Bild hineinzoomen können um so die Details besser lesen. Ebenfalls bot das Tablett an, dass jeder Nutzer individuell das Licht regeln kann, um das Gemälde noch besser zu erkennen. ►►► WEITERLESEN

Seine Musicale – Paris – 2017

Ein multimedialer, an die verschiedenen Bedürfnisse angepasster Informations- und Orientierungstisch für die Besucher der Seine Musicale:  ►►► WEITERLESEN

Das Tastmodell der Conciergerie

Conciergerie – Paris – 2016

Jedes Jahr drängen sich 400 000 Besucher durch das imposante Gebäude der Conciergerie, um einzutauchen in die Geschichte Frankreichs und der Französischen Revolution. Ein mythischer Ort, der nun dank Tactile Studios technologischer Innovationen taktil, virtuell und interaktiv im ganz neuen Design erscheint. [wds id="54"] ►►► WEITERLESEN

Galerie des Sculptures à Toucher – Musée Fabre – Montpellier – 2016

Warum nicht einmal auf den Schoß von Voltaire klettern, sein Gesicht genau studieren, seine Nase anfassen? Das inklusive, partizipative Museum bringt uns den Philosophen so nah wie nie. ►►► WEITERLESEN

Tastmodell Amphitheater Nîmes

Amphitheater von Nîmes – 2016

Das Amphitheater von Nîmes, Zeugnis der Römerzeit, wurde von Tactile Studio in Form eines Architekturmodells von 1m Durchmesser reproduziert. Außerdem erklärt eine Schnittdarstellung den detaillierten Plan der Sitzränge. ►►► WEITERLESEN