Schlagwort-Archive: Inklusion

Deutsches Filmmuseum – Frankfurt am Main – 2018

Für die Sonderausstellung «HAUTNAH. Die Filmkostüme von Barbara Baum» (23. Oktober 2018 bis 10. März 2019) im Deutschen Filmmuseum von Frankfurt am Main wurden drei Kostümskizzen von berühmten deutschen Filmen für eine taktile Vermittlung ausgewählt ►►► WEITERLESEN

Belvedere Museum – Wien – 2018

Anlässlich des 100-jährigen Todesjahres des Malers Egon Schiele hat Tactile Studio mit dem Belvedere zusammengearbeitet, um eine taktile Darstellung des Kunstwerkes «Die Familie» (1918) zu entwickeln.  ►►► WEITERLESEN

Kunsthistorisches Museum – Wien – 2018

Anfang Oktober eröffnete das Kunsthistorische Museum Wien die weltweit erste große monografische Ausstellung zum Werk des bekannten niederländischen Malers des 16. Jahrhunderts: Pieter Bruegel. Anlass dafür ist der 450. Todestag des Künstlers. ►►► WEITERLESEN

Königliches Kloster von Brou – Bourg-en-Bresse – 2018

Das Königliche Kloster von Brou wurde 2014 als Lieblingsdenkmal der Franzosen gewählt. Dieser prächtige Ort in Bourg-en-Bresse wurde von Margarete von Österreich errichtet, um drei Grabmale für sie, ihre Mutter und Philibert le Beau zu installieren. ►►► WEITERLESEN

Stadtpalais Stuttgart – 2018

Das StadtPalais, das neue Stuttgarter Stadtmuseum im historischen Wilhelmspalais hat seine Türen im April 2018 geöffnet. Das neue Museum legt den Fokus auf Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Stadt Stuttgart und ist barrierefrei zugänglich. ►►► WEITERLESEN

Museum des Menschen – Paris – 2018

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit in 2015 für einen vollständigen multisensorischen Rundgang, entschied sich das Musée de l’Homme (Paris) erneut für Tactile Studio, diesmal für die  Realisierung eines taktilen Modells für die Sonderausstellung „Neandertal“. ►►► WEITERLESEN

Zero Project – United Nations Wien – 2018

Auf der diesjährigen Zero Project Konferenz –  ein dreitägiges Spitzentreffens zum Thema Barrierefreiheit in der UNO City in Wien –   wurde zum ersten Mal das Zero Project Hymne aufgeführt, anlässlich des 10. Jahrestages der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich. Gleichzeitig wurde das Zero Project Kunstwerk enthüllt. [wds id="70"]Das Kunstwerk, das die Würde des Menschen zelebriert, ist eine Spende der Stiftung Essl und wird in der Rotunde der UNO City in Wien ausgestellt. ►►► WEITERLESEN