Schlagwort-Archive: Tastmodell

Musée de la Romanité – Nîmes

Seit Juni 2018 präsentiert das Museum der Romanität die öffentlichen Sammlungen aus der Römerzeit. Tactile Studio hat einen inklusiven Parcours für die ganze Ausstellung mit elf taktilen Stationen entwickelt. Ein taktiler Orientierungsplan am Eingang des Museums ermöglicht den Besuchern, sich vor Ort zu orientieren und die inklusiven Angebote des Museums leicht taktil und visuell zu identifizieren. Schließlich bieten die thematischen Taststationen eine spannende und barrierefreie Entdeckung des Ausstellungsinhaltes an. ►►► WEITERLESEN

Musée intercommunal von Etampes – 2019

Die Besucher können jetzt zwei Taststationen zu dem Turm von Guinette in der Ausstellung «Les très riches heures du château d’Etampes» entdecken. ►►► WEITERLESEN

Museum der bildenden Künste von Valenciennes – 2018

Tactile Studio hat mit dem Museum der bildenden Künste von Valenciennes zusammengearbeitet, um eine taktile Interpretation eines Werkes von dem Künstler Peter Paul Rubens zu realisieren.  ►►► WEITERLESEN

Belvedere Museum – Wien – 2018

Anlässlich des 100-jährigen Todesjahres des Malers Egon Schiele hat Tactile Studio mit dem Belvedere zusammengearbeitet, um eine taktile Darstellung des Kunstwerkes «Die Familie» (1918) zu entwickeln.  ►►► WEITERLESEN

Haus der Kulturen der Welt – Berlin – 2018

Waren Sie schon im Haus der Kulturen der Welt in Berlin? Jetzt können alle Besucher einen barrierefreieren Zugang zum Haus im Außenbereich dank einer tastbaren Station von Tactile Studio haben! ►►► WEITERLESEN