Taktiles Selbstporträt von Van Gogh – 2018

Im Rahmen einer inklusiven Veranstaltung in Kanada haben wir eine mobile taktile Interpretation des Selbstportraits von Von Gogh („Selbstbildnis – à mon ami Paul Gauguin“, 1888) realisiert. Das originale Bild sowie die Reliefs wurden dank dem Reliefdruckverfahren gedruckt. 

Diese Tastplatte aus Kunststoff 32,5 x 40 cm wurde in zwei Teilen hergestellt: eine Grundplatte und eine andere Ebene für die Figur von Van Gogh, um diese gut hervorheben zu können. Die taktile Darstellung hat sich auf das Gesicht und auf die Kleidungen von Van Gogh fokussiert: Die Haare und der Bart sind mit rauen Strichen realisiert, Augen, Nase, Mund und Ohren sind taktil konzipiert, sowie die Knöpfe des Mantels sind als taktile Kreise dargestellt. Gleichzeitig wurde auch der Malstil vermittelt, insbesondere die charakteristischen Striche der Pinsel des Malers. Zum Beispiel taktile Texturen in Strichen mit verschiedenen Höhen und Breiten auf dem Haut und auf dem Kleid wurden verwendet. Eine Audiodeskription beschreibt alle taktile Elemente des Tastmodells und erlaubt ein gutes taktiles Verständnis:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.